DVD’s und Blu Rays von externen SSD Festplatten abspielen

DVDHeutzutage hat jeder DVD bzw. Blu Ray Player einen USB-Anschluss. Hier kann man ganz leicht seinen externen Datenträger anschließen und nach Belieben seine archivierten Lieblingsfilme und Musikstücke auf dem Gerät abspielen.

Externe SSD Festplatten – Was können Sie wirklich?

Externe SSD Festplatten kennzeichnen sich durch einen fast lautlosen Betrieb ohne Rattern aus. Diese Festplatten kommen ohne Magnetscheiben oder Schreibleseköpfe aus.

In der Regel benötigen externe SSD Festplatten keine eigene Stromzufuhr, da der Stromverbrauch ohnehin gering ist, sind flach und klein und überall einsetzbar. Gegenüber der normalen SSD Festplatten haben sie jedoch den kleinen Nachteil, dass die Speicherkapazität zum Beschreiben erheblich geringer ist, wenn man nach einer kostengünstigen externen SSD Festpaltte sucht.

Daran gemessen sind die Preise für externe SSD Festplatten sehr hoch. Eine externe Transcend C3 SSD Festplatte mit 128GB kostet immerhin fast noch 160,- Euro. Aber auch die normalen SSD Festplatten sind nicht unbedingt preisgünstig, will man eine gute Festplatte kaufen. Aktuell wäre hier die Plextor M3-Serie 256GB (PX-256M3P) mit einem Preis von 320,- Euro und 256 GB als preiswert zu nennen.

Externe SSD-Festplatten vertragen dank der Chipsätze, anstelle von rotierenden Teilen, auch die eine oder andere Erschütterung, sodass es nicht zu Beschädigungen oder gar Verlust von Daten kommt. Die Flashspeicher Chipsätze sind ähnlich konzipiert wie in Speicherträgern für Handys, Smartphone und Tablets, verfügen jedoch über einen weitaus schnelleren Datenfluss. Die Technik galt bislang nicht als besonders ausgereift. Seitdem immer mehr Hersteller nachziehen gibt es mittlerweile deutliche Preisunterschiede nach unten jedoch mit zuverlässigerer Technik.

Meldet man sich in sein Betriebssystem ein, bemerkt man schon den schnelleren Durchlauf. In Mikrosekunden kann man auf das System und alle Programme zugreifen und sofort mit der Arbeit beginnen. Im Schnitt sind bis zu 200 MB pro Sekunde als Transferrate drin. Geschwindigkeit, Schnelligkeit beim Datenzugriff und der fast lautlose Betrieb zollen eben ihren Preis. Für externe Festplatten benötigt man noch ein Thunderbolt-Kabel. Auch dieses Kabel ist leider nicht ganz günstig (im Schnitt 50,- Euro).

Wer häufig große Datenmengen von einem auf den anderen Computer verschieben muss, wird von den externen SSD Festplatten trotz der höheren Anschaffungskosten begeistert sein.

Bild oben: © gcfairch – Flickr.com

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment