Munich Indoors – das Kultturnier des Pferdesports

Vom 02. bis 04. November 2012 ist es wieder soweit. Die Olympiahalle in München öffnet ihre Tore für Reiter und Pferd. Seit 1998 die Pferde zum ersten Mal Einzug in die Olympiahalle fanden, ist diese Veranstaltungsmesse nicht mehr aus dem Portfolio weg zu denken. Zum 15. Mal wird in diesem Jahr in der bayrischen Landeshauptstadt München das große Hallenturnier des Reitsports ausgetragen. Drei Tage lang stehen der Springsport und der Voltigier – Weltcup im Mittelpunkt. Es werden Teilnehmer aus 15 Nationen und 360 kostbare Pferde erwartet, die um ein Gesamtpreisgeld von etwa 400.000€ wetteifern werden. Ein absolutes Muss für alle Reitsportbegeisterten.

Munich Indoors 2012 lockt mit buntem Programm

Die internationalen Teilnehmer werden ihr Können in verschiedenen Turnieren unter Beweis stellen. In den Kategorien Springen, Voltigieren und Dressur zeigen Reiter und Pferd was in ihnen steckt. Beispielsweise beim FEI World Cup oder dem Grand Prix der Dressage. Zu den Highlights zählen das Finale der DKB-Riders Tour, das Finale der internationalen Nachwuchsserie Edsor Cup und der Entscheid über das Bayern Championat der Nürnberger Versicherungen. Neben den verschiedenen Wettkämpfen runden tolle Shows und eine riesengroße Ausstellung rund um den Reitsport das Angebot der Messe ab. Die Munich Indoors bieten Unterhaltung, Information und Verkauf unter einem Dach.

Was gibt’s sonst noch?

Nachdem das Können der prachtvollen Pferde begutachtet worden ist, lädt die Munich Indoor noch zum ausgiebigen bummeln ein. Die verschiedenen Aussteller bieten Produkte und Dienstleistungen aus allen Branchen an. Informationen und Produkte rund um das Pferd, wie z.B. Pferdetransporter, Futter, Stallzubehör und Veterinärmedizin, Laufbänder und vieles mehr werden angeboten. Es locken Angebote von Pferde-Mode bis zu Pferde-Kosmetik, Pferdeliteratur und alles für den Reitsportbedarf. Die Aussteller bieten die Möglichkeit sich über die neusten Erkenntnisse, neue Produkte und die verschiedenen Neuerungen im Reitsport zu informieren.

Hier Eindrücke von 2011:

foto:© Marko Schoeneberg – Fotolia.com

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment